Konzept "Klassik in Friesland"

Betreff
Konzept "Klassik in Friesland"
Vorlage
0723/2015
Art
Vorlage

Begründung:


Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung am 14.04.2015 unter TOP 3.3.9 (Konzept „Klassik in Friesland“, Vorlage: 0694/2015 vom 31.03.2015) der Durchführung einer Konzertreihe in 2015, organisiert von der Musikfest Bremen GmbH, zugestimmt.


Ferner wurde beschlossen, dass eine Entscheidung zur Fortführung der Konzertreihe in 2016 und 2017 nach Beratung und Beschlussempfehlung des Ausschusses für Schule, Sport und Kultur vor der Sommerpause erfolgen soll.


Der Anlage 1 zu dieser Vorlage sind Informationen über das Musikfest Bremen zu entnehmen, sie enthalten auf den Seiten 23 – 31 die zwei Konzerte im Landkreis Friesland, aufgeführt am 08.09.2015 in der Schlosskirche Varel und am 11.09.2015 im Schloss Gödens.


Für das Jahr 2016 schlägt die Musikfest Bremen GmbH vor, im Schloss zu Jever Kammerkonzerte und in der St. Sixtus- und Siniciuskirche in Hohenkirchen Orgelkonzerte aufzuführen.


Bei einer Kulturförderung des Konzepts „Klassik in Friesland“ in Höhe von 20.000,00 Euro durch den Landkreis Friesland würde die Musikfest Bremen GmbH im Jahre 2016 diese Konzerte im Landkreis Friesland durchführen.


Gleichermaßen verhält es sich für das Jahr 2017, aus Gründen der Planungssicherheit wird der Fachausschuss bereits jetzt gebeten, auch für das Jahr 2017 eine entsprechende Beschlussempfehlung abzugeben.


Durch die genannten Konzerte wird die Kulturregion Friesland gestärkt, gerade die Aufführung der Konzerte an historischer Stätte dient der umfassenden Pflege des kulturellen Erbes und Bewusstseins.


Frau Annabel Brown, Regionalentwicklung, und Frau Lisa Hogrebe, Sponsoring & Kooperationen, der Musikfest Bremen GmbH werden an der Ausschusssitzung teilnehmen und stehen für weitergehende Informationen gerne zur Verfügung.

Beschlussvorschlag:


Der Fortführung der Konzertreihe in den Jahren 2016 und 2017 wird zugestimmt.

Finanzielle Auswirkungen: Rahmen1 Ja Nein für 2016 und 2017 jeweils 20.000,00 Euro

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche Folgekosten

Finanzierung:

Eigenanteil objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

Rahmen13

Erfolgte Veranschlagung: Ja, mit Rahmen4 Nein

im Ergebnishaushalt Finanzhaushalt Produkt- bzw. Investitionsobjekt:

Vorlage ist in LiquidFriesland abgestimmt worden ja, mit folgendem Ergebnis:

Teilnehmer: Zustimmung Ablehnung Enthaltung Alternativvorschläge

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung: ja Rahmen32 nein

Falls ja, in welcher Art:

Vorlage bezieht sich auf


MEZ Nr. Rahmen30

HSP Nr. Rahmen31


Rahmen25

Sachbearbeiter/in stv. Fachbereichsleiter

Sichtvermerke:

Rahmen22 Rahmen24

Abteilungsleiterin Kämmerei Landrat

Beratungsergebnis:

Einstimmig

Ja-Stimmen


Nein-Stimmen


Enthaltungen


Kenntnisnahme

Lt. Beschluss-vorschlag

Abweichender Beschluss



Anlage 1 – Musikfest Bremen 2015