Gewährung von Zuschüssen an Basisorganisationen des Katastrophenschutzes

Betreff
Gewährung von Zuschüssen an Basisorganisationen des Katastrophenschutzes
Vorlage
0571/2018
Art
Vorlage

Begründung:

Die Organisationen wirken im Katastrophenschutz des Landkreises Friesland mit und halten Gerätschaften und Ausrüstungsgegenstände für den Katastrophenfall vor bzw. ergänzen und erneuern ihre Ausstattung kontinuierlich.

 

Der Landkreis gewährt den Organisationen hierfür Zuschüsse im Rahmen der vorhandenen Haushaltsmittel. Für das Jahr 2018 stehen hierfür insgesamt wieder 15.000,- € zur Verfügung.

 

Die Verwaltung hat die Organisationen aufgefordert, Anträge einzureichen.

 

Entsprechend den eingereichten Anträgen wird vorgeschlagen, die Bezuschussung wie genannt zu beschließen.

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Landkreis Friesland gewährt den Basisorganisationen des Katastrophenschutzes für das Jahr 2018 folgende Zuschüsse:

 

1.       Für den DLRG Wasserrettungszug einen Zuschuss in Höhe von 8.500,- € zur Anschaffung verschiedener Gerätschaften und Ausrüstungsgegenstände sowie der anteiligen Finanzierung eines  Tauchertelefons.

 

2.       Dem DRK Kreisverband Jeverland einen anteiligen Zuschuss in Höhe von 3.000,- € für die Anschaffung von Funkgeräten  und weiterer Ausrüstungsgegenstände.

 

3.       Dem DRK Kreisverband Varel-Friesische Wehde einen anteiligen  Zuschuss in Höhe von 2.500,- € für die Anschaffung eines gebrauchten Rettungstransportwagens (Übernahme vom Rettungsdienst Friesland)

 

 

4.       Dem THW Ortsverband Varel einen anteiligen Zuschuss in Höhe von 500,- € für die Anschaffung eines Fahrzeuges (Pkw) (Verbindungs-/Melderfahrzeug)

 

5.       Der Rettungshundestaffel Ems-Jade e.V. einen anteiligen Zuschuss in Höhe von 500,- € für die Beschaffung von Funkgeräten.

 

Finanzielle Auswirkungen:       Ja       Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche

Folgekosten

 Finanzierung:

  Eigenanteil                objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

€ 15.000,-

€ XXXX

€ 15.000,-

€ XXXX

€ XXXX

Erfolgte Veranschlagung:      Ja, mit            Nein

im   Ergebnishaushalt    Finanzhaushalt    I.1.080046.525/ SK 781800

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung:            ja             nein

Falls ja, in welcher Art: XXXX

Vorlage bezieht sich auf

XXXX

MEZ     Nr. XXXX

Titel:

HSP     Nr  XXXXXX

Titel:

 

 

 

 

Sachbearbeiter/in                Fachbereichsleiter/in

Sichtvermerke:

 

 

  Abteilungsleiter/in               Kämmerei                              Landrat

Abstimmungsergebnis:

Fachausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreisausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreistag

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.