Nachbesetzung eines beratenden Mitglieds für den Ausschuss für Arbeit und Soziales

Betreff
Nachbesetzung eines beratenden Mitglieds für den Ausschuss für Arbeit und Soziales
Vorlage
0658/2019
Art
Vorlage

Begründung:

Mit Beschluss des Kreistages vom 19.12.2016 wurde Frau Renate Mögling als stellvertretendes Beratendes Mitglied nach § 71 Abs. 7 NKomVG  für den Ausschuss für Arbeit und Soziales berufen.

 

Frau Renate Mögling hat erklärt, dass sie diese Funktion nicht mehr ausüben möchte. Die Seniorenbeiräte der Stadt Jever, der Gemeinde Wangerooge und der Gemeinde Bockhorn sowie die Senioren Union Friesland haben als Nachfolger für Frau Mögling Herrn Rainer Hajek, Bockhorn, vorgeschlagen. Von der SPD 60+ wurde keine Stellungnahme abgegeben. 

 

Herr Rainer Hajek ist 74 Jahre alt, wohnhaft in Bockhorn. Herr Hajek war von 2016 bis 2017 Mitglied im Deutschen Bundestag für die CDU. Er war Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und stellv. Mitglied des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union.

Anfang 2007 wurde Herr Hajek zum Vorsitzenden der Senioren-Union Friesland und im September 2010 zum Landesvorsitzenden der Senioren-Union in Niedersachsen gewählt. Er gehört ebenfalls dem Bundesvorstand der Senioren-Union an.

 

Von 2009 bis 2016 war Herr Hajek Vorsitzender des VdK-Ortsverbandes Bockhorn.

 

Herr Hajek ist über seine Nominierung informiert und steht für das Amt zur Verfügung.

 

 

Beschlussvorschlag:

Herr Rainer Hajek, Bockhorn, wird als stellvertretendes Beratendes Mitglied nach § 71 Abs. 7 NKomVG für den Ausschuss für Arbeit und Soziales benannt.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:       Ja       Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche

Folgekosten

 Finanzierung:

  Eigenanteil                objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

€ XXXXX

€ XXXX

€ XXXX

€ XXXX

€ XXXX

Erfolgte Veranschlagung:      Ja, mit             Nein

im   Ergebnishaushalt    Finanzhaushalt    Produkt- bzw. Investitionsobjekt: XXXX

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung:            ja             nein

Falls ja, in welcher Art: XXXX

Vorlage bezieht sich auf

XXXX

MEZ     Nr. XXXXXX

Titel:

HSP     Nr.  XXXXXX

Titel:

 

 

 

_____________________   _____________________

Sachbearbeiter/in                      Fachbereichsleiter

Sichtvermerke:

 

 

____________________   _________________   __________________

 Abteilungsleiter/in                    Kämmerei                              Landrat

Abstimmungsergebnis:

Fachausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreisausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreistag

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

 

Anlage(n):

/