Antrag des Diakonischen Werkes Friesland-Wilhelmshaven auf Gewährung eines Zuschusses für das Jahr 2019

Betreff
Antrag des Diakonischen Werkes Friesland-Wilhelmshaven auf Gewährung eines Zuschusses für das Jahr 2019
Vorlage
0671/2019
Art
Vorlage

Begründung:

Mit Schreiben vom 09.10.2018 beantragt die Diakonie für das Haushaltsjahr 2019 einen Zuschuss in Höhe von 9.177,83 Euro zur Deckung des Eigenanteils von 10%, der bei der Finanzierung von 1,5 Stellen durch die Diakonie selbst zu tragen ist. Das Land Niedersachsen trägt 90% der Personalkosten.

 

Insgesamt wurden im Jahr 2018 im Landkreis Friesland 868 Personen in 2117 Beratungsgesprächen beraten und betreut. Dabei variierte die Intensität und Dauer der Beratung: Sie reichte vom Ausfüllen von Formularen und Übersetzungshilfe bis zur intensiveren Betreuung in Form von Hausbesuchen und Begleitung zu Behörden und Institutionen. Bei einigen Personen waren es einmalige, bei anderen wiederum regelmäßige, teilweise wöchentliche Kontakte. Zudem erfolgten auch häufig telefonische Anfragen beziehungsweise Beratungen. Das Land Niedersachsen erhält nach Jahresabschluss einen Tätigkeitsbericht für die Migrationsarbeit in Friesland und Wilhelmshaven.

 

 

Der Diakonie wird aus dem Beratungsfonds für das Jahr 2019 ein Betrag in Höhe von 1.000 Euro in Anerkennung der Bemühungen um die Integration Geflüchteter zur Verfügung gestellt. Ein Zuschuss in der beantragten Höhe konnte nicht erfolgen, da weitere Institutionen und Ehrenamtliche ebenfalls Migrationsarbeit leisten und insofern kein Alleinstellungsmerkmal der Diakonie vorliegt.

 

Beschlussvorschlag:

Dem Diakonischen Werk des Ev.-luth. Kirchenkreises Friesland - Wilhelmshaven e.V. wird für das Haushaltsjahr 2019 ein Betrag in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung gestellt.

 

Finanzielle Auswirkungen:       Ja       Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche

Folgekosten

 Finanzierung:

  Eigenanteil                objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

€ 1.000,00

€ XXXX

€ XXXX

€ XXXX

€ XXXX

Erfolgte Veranschlagung:      Ja, mit             Nein

im   Ergebnishaushalt    Finanzhaushalt    Produkt- bzw. Investitionsobjekt: XXXX

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung:            ja             nein

Falls ja, in welcher Art: XXXX

Vorlage bezieht sich auf

XXXX

MEZ     Nr. XXXXXX

Titel:

HSP     Nr.  XXXXXX

Titel:

 

 

 

_______________________   ___________________

Sachbearbeiter/in                         Fachbereichsleiter

Sichtvermerke:

 

 

___________________   __________________   __________________

 Abteilungsleiter/in                     Kämmerei                              Landrat

Abstimmungsergebnis:

Fachausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreisausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreistag

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

 

Anlage(n):

 

Sachbericht 2018

 

Antrag auf finanzielle Unterstützung vom 09.10.2018