Tourismusstatistik 2008 für den Landkreis Friesland

Betreff
Tourismusstatistik 2008 für den Landkreis Friesland
Vorlage
514/2009
Aktenzeichen
01/4.1
Art
Vorlage

Begründung:


Wegen der sehr frühen Osterferien und dem höchst durchwachsenen Wetter im Sommers sind die Zahlen der Gäste und Übernachtungen erstmals nach zwei Jahren wieder leicht gesunken.“ So lässt sich das Ergebnis der Tourismussaison 2008 im Landkreis Friesland auf den Punkt bringen.



Die Tourismusstatistik der einzelnen Städte und Gemeinden bzw. Tourismusorganisationen weist für das Jahr 2008 insgesamt 515.666 Gäste und 3.588.733 Übernachtungen aus. Die Gesamtzahl der Gäste ist gegenüber dem Jahr 2007 um 4.017 (- 0,77 %) gesunken, bei den Übernachtungen ist ein Rückgang von 13.524 (- 0,38 %) gegenüber 2007 zu verzeichnen.



Während die Zahlen der Gäste und Übernachtungen in der Gemeinde Wangerland, dem Nordseebad Dangast / Varel und in der Stadt Schortens angestiegen sind, gab es leichte Rückgänge in den übrigen Städten und Gemeinden. Der Zugang in der Gemeinde Wangerland ist vor allem auf die Inbetreibnahme der Hotelanlage van der Most in Hohenkirchen (Dorf Wangerland) zurückzuführen.



Auf Grund der sehr frühen Osterferientermine, zu dem die Campingplätze noch nicht geöffnet waren und des Wetters in den Sommermonaten war ein weiterer Anstieg der Tourismuszahlen dieses Jahr nicht möglich. Nach den kontinuierlichen Steigerungen in den letzten Jahren ist für das Jahr 2008 erstmals wieder ein leichter Rückgang hinzunehmen.



Andererseits zeigt die sehr gute Resonanz des Dorfes Wangerland, dass ein neues attraktives und vielfältiges Angebot im Landkreis Friesland von den Gästen angenommen wird und damit zukünftig einen erheblichen Wirtschaftsfaktor im Wangerland darstellt und zur Steigerung der Tourismusbilanz im gesamten Landkreis beitragen kann.



Nach dem sehr positiven Start in den Osterferien mit einem sonnigen Frühjahr hofft der Landkreis Friesland auch für 2009 wieder auf ein positives Ergebnis der Gäste- und Übernachtungszahlen.

Beschlussvorschlag:

Die Tourismusstatistik 2008 des Landkreises Friesland wird zur Kenntnis genommen.

Finanzielle Auswirkungen: entfällt

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche Folgekosten

Finanzierung:


Eigenanteil

objektbezogene Einnahmen



Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen


Erfolgte Veranschlagung:Ja, mit € Nein

im Ergebnishaushalt Finanzhaushalt Produkt- bzw. Investitionsobjekt:



__________________ ____________________

Sachbearbeiter/in Fachbereichsleiter/in

Sichtvermerke:


________________ ________________ ________________

Abteilungsleiter Kämmerei Landrat

Beratungsergebnis:

Einstimmig

Ja-Stimmen



Nein-Stimmen



Enthaltungen



Kenntnisnahme

Lt. Beschluss­vorschlag

Abweichender Beschluss