Aufbau einer kommunalen Bildungslandschaft im Landkreis Friesland

Betreff
Aufbau einer kommunalen Bildungslandschaft im Landkreis Friesland
Vorlage
829/2010
Art
Vorlage

Begründung:

Unter TOP 4.2 (Aufbau einer kommunalen Bildungslandschaft) wurde in der letzten Sitzung des Ausschusses für Schule, Sport und Kultur am 26.08.2010 u. a. darüber berichtet, dass in nächster Zeit ein Konzept bezüglich der Aufgaben, der Struktur und der Organisation des Bildungsbüros erstellt werden soll.


Wie ausgeführt, hat Herr Beier, Regierungsschuldirektor a. D. bei der Landesschulbehörde, Außenstelle Wilhelmshaven, sich bereit erklärt, im Bildungsbüro mitzuarbeiten. Auch Frau Poerschke, Schulleiterin der Grundschule am Schlossplatz in Varel, steht für eine beratende Funktion zur Verfügung.


Gemeinsam wurde zwischen Herrn Beier, Frau Poerschke und dem Landkreis Friesland ein Konzept bezüglich der Aufgaben, der Struktur und der Organisation des Bildungsbüros erstellt. Dieser Konzeptentwurf liegt dieser Vorlage an, sh. Anlage 1.


Dieses Konzept wurde in der Schulleiterbesprechung der kreiseigenen Schulen am 07.10.2010 vorgestellt. Ebenso in der Sitzung des Kreiselternrates. Es fand grundsätzliche Zustimmung.


Herr Beier und Frau Poerschke haben im November 2010 den Konzeptentwurf den SchulleiterInnen der Grundschulen und LeiterInnen der KiTas in den einzelnen Städten und Gemeinden im Landkreis Friesland präsentiert.


Den Hauptverwaltungsbeamten der Städte und Gemeinden soll der Konzeptentwurf

in nächster Zeit vorgestellt werden; ebenso dem Niedersächsischen Kultusministerium und der Landesschulbehörde. Etwaige Modifizierungen werden berücksichtigt.


Herr Beier und Frau Poerschke werden in der obigen Sitzung den anliegenden Konzeptentwurf vorstellen.


Darüber hinaus liegt als Anlage der 1. Entwurf der Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung eines Bildungsnetzwerkes in der „Bildungsregion Friesland“ zwischen der Bildungsregion Friesland und der jeweiligen Bildungseinrichtung/Kommune zur Kenntnisnahme bei, sh. Anlage 2.


Die Kooperationsvereinbarung stellt eine wesentliche Grundlage für die notwendige Zusammenarbeit zwischen dem Bildungsnetzwerk „Bildungsbüro Friesland“ und den jeweiligen Bildungseinrichtungen/den Kommunen dar.


Ergänzend ist an dieser Stelle darauf hinzuweisen, dass das Land Niedersachsen im Schulverwaltungsblatt 12/2010 die Leitung des Bildungsbüros landesweit ausschreiben wird.



Beschlussvorschlag:

Dem Konzeptentwurf „Bildungslandschaft Friesland“ wird zugestimmt.

Finanzielle Auswirkungen: Ja

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

kann zum jeztigen Zeitpunikt noch nicht hinreichend verifiziert werden

Direkte jährliche Folgekosten

Finanzierung:


Eigenanteil

objektbezogene Einnahmen



Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen


Erfolgte Veranschlagung: Ja im Haushaltsjahr 2011

im Ergebnishaushalt


___ ______________ gez. Thöle

Sachbearbeiter/in Fachbereichsleiter

Sichtvermerke:

____________ ________________ gez. Ambrosy

Abteilungsleiter Kämmerei Landrat

Beratungsergebnis:

Einstimmig

Ja-Stimmen



Nein-Stimmen



Enthaltungen



Kenntnisnahme

Lt. Beschluss­vorschlag

Abweichender Beschluss