TOP Ö 4.1.1.3: Zuschussantrag des Blinden- und Sehbehindertenverbands Niedersachsen e.V., Kreisgruppe Wilhelmshaven-Friesland für das Jahr 2016

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:


Der Kreisgruppe Wilhelmshaven-Friesland des Blinden- und Sehbehindertenverbands Niedersachsen e.V. wird für das Haushaltsjahr 2016 ein Betrag in Höhe von 500 Euro zur Verfügung gestellt.


Mit Schreiben vom 04.10.2015 bittet die Kreisgruppe Wilhelmshaven-Friesland des Blinden- und Sehbehindertenverbands Niedersachsen e.V. (Kreisgruppe) um „einen kleinen finanziellen Beitrag“.

Die Kreisgruppe betreut als Selbsthilfeorganisation seit vielen Jahren hochgradig sehbehinderte, von Blindheit bedrohte und blinde Menschen. Nach Ausführungen der Kreisgruppe sind insbesondere bei älteren, kürzlich erblindeten Menschen ausgiebige Gespräche erforderlich, da die Betroffenen ihre Behinderung nur sehr schwer alleine verkraften. Hierfür absolvieren die selbst sehbehinderten Vorstandsmitglieder zahlreiche Hausbesuche. Neben den regelmäßigen Versammlungen bietet die Gruppe Ausflüge und Gesprächsnachmittage u.a. Aktivitäten für Betroffene an. Den damit verbundenen finanziellen Aufwand kann die Kreisgruppe nur teilweise tragen und bittet daher um Unterstützung.

In der Vergangenheit hat die Kreisgruppe nach der jeweiligen Haushaltslage sporadisch kleinere Beträge (100-200 Euro) von der Kreisverwaltung erhalten; im letzten Jahr wurde erstmalig eine Förderung in Höhe von 500 Euro beschlossen.

In Anerkennung der Arbeit der Kreisgruppe Wilhelmshaven-Friesland des Blinden- und Sehbehindertenverbands e.V. wird der Kreisgruppe auch für das Jahr 2016 ein Betrag in Höhe von 500 Euro zur Verfügung gestellt.




Abstimmungsergebnis:


Nach Aufruf der Vorlage durch die Vorsitzende wurde der Beschlussvorschlag einstimmig angenommen.