TOP Ö 6.1.1: Regionales Standortmanagement für den Jade-Weser-Raum, Unternehmensstruktur einer zukünftigen Dienstleistungsgesellschaft (sh. auch Ziff. A-5 der Wirtschaftsausschuss-Nied. vom 18.12.2006)

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

Der vorgelegten Organisationsstruktur (sh. Anlage zur Niederschrift des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus, Kreisentwicklung und Finanzen vom 18.12.2006) wird zugestimmt. Die Verwaltung wird beauftragt, Vorschläge für die personelle Besetzung der verwaltungsseitigen Mitglieder der verschiedenen Arbeitsebenen zu entwickeln. Ferner sind durch die Verwaltung konkrete Tätigkeitsfelder einer gemeinsamen Zusammenarbeit einschließlich der daraus resultierenden Bereitstellung personeller und finanzieller Ressourcen zu erarbeiten und den Gremien vorzuschlagen.


Der finanzielle Ansatz dafür soll in den Haushalt für 2007 einfließen. Es ist anzustreben, dass die neue operative Einheit spätestens zum 01. April 2007 zunächst als Arbeitsgemeinschaft ihre Arbeit aufnimmt.


Entsprechende Haushaltsmittel für ein erstes Tätigwerden sind im Haushalt 2007 zu berücksichtigen.


In den politischen Beirat werden 3 Mitglieder (+ Vertreter) entsandt; seine Besetzung lautet wie folgt:


Mitglieder: Vertreter:

Vorschlag SPD/FDP:


Frau Sabine Haltern Herr Dietrich Gabbey

Herr Jost Etzold Herr Wilfried Habeck


Vorschlag CDU:

Herr Herbert Lahl Herr Hans-Werner Kammer






Der Kreistag nahm die Ausführungen zu TOP 4.1.1 des Kreisausschuss-Protokolls sowie das Beratungsergebnis zur Kenntnis. Kreistagsabgeordneter Kammer teilte für die CDU-Fraktion mit, sie entsende


Herrn Herbert Lahl als Mitglied

und

Herrn Hans-Werner Kammer als Vertreter


in den politischen Beirat.



Abstimmungsergebnis:


einstimmig