TOP Ö 7: Mitteilungen der Verwaltung

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 

 


-       Frau Bittner berichtet von einem Projekt der Barthel Stiftung. „Helden der Heimat“ richtet sich in diesem Jahr besonders an junge Menschen. Jedes Team bekommt ein Startguthaben von 200 €. Am 25.05.2019 findet das Finale statt, bei dem dann bis zu 20.000 € Preisgeld ausgeschüttet werden. Infomaterialien hierzu bekommt man bei der Stadt Varel.

 

Das Erklärvideo findet man hier: https://vimeo.com/318731039

 

 

-       Frau Sudholz hatte im letzten Jahr die Anfrage gestellt, wer für die Zahlung von Dolmetscherkosten zuständig ist. Herr Ernst erklärt, dass für die Übernahme immer derjenige zuständig sei, der um das Gespräch gebeten hat (Eltern oder Schule). Wenn die Schule einen Dolmetscherbedarf hat, dann handele es sich um Schulsachkosten des Schulträgers.

 

 

-       Herr Ernst teilt mit, dass Frau Geisler am 29.01.2019 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Eine Nachfolge ist noch nicht endgültig geregelt, momentan läuft die Benehmensherstellung zwischen der Landesschulbehörde und dem Schulträger.

 

 

-       Herr Ernst berichtet, dass die BBS Jever sowie das Mariengymnasium Jever einen Antrag auf Weiterführung der Zusatzbezeichnung „Europaschule“ gestellt haben.

 

 

-       Frau Stuhm fragt nach dem Sachstand zur Nachbesetzung der Schulleiterstelle am Mariengymnasium. Herr Ambrosy berichtet, dass auch hier momentan die Benehmensherstellung zwischen der Landesschulbehörde und dem Schulträger läuft.