TOP Ö 7: Informationen aus dem Jugendparlament

 

 


Frau Renken entschuldigt das Fehlen von Frau Köster und ihrer Vertreterin Frau Missmahl. Frau Köster hat per e-mail um Weiterleitung folgender Informationen an das Gremium gebeten:

In diesem Kalenderjahr haben bereits zwei Sitzungen stattgefunden. Eine große Aktion war die Jugendkonferenz YOUthCREATE, die Ende Februar mit ca. 30 Teilnehmern und der Unterstützung der Hilfswerft Bremen auf Wangerooge stattgefunden hat. Hier kamen engagierte Jugendliche aus Friesland und anderen Städten und Gemeinden zusammen, um gemeinsam neue Projekte zu entwickeln, sowie bereits Bestehende weiterzudenken. Übergeordnete Themen waren hierbei Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit. Auf diese Weise entstanden sechs verschiedene Projektgruppen, die sich im Rahmen einer Ideenwerkstatt und verschiedenen Workshops u.a. zum Thema Projektfinanzierung oder Kommunikation, mit ihren Ideen auseinandersetzten. Die Projektideen reichen von Baumpflanzaktionen in Bockhorn, über einen eigenen Second-Hand/ Unverpackt Laden in Jever, bis hin zur Verbesserung der Führung „Müll im Meer“ des Nationalparkhauses Wangerooge. Für die einzelnen Gruppen heißt es nun das in den Workshops Gelernte für das eigene Projekt anzuwenden.

Der Fokus für die weitere Arbeit des Jugendparlaments liegt nun auf den Neuwahlen, die nach den Sommerferien anstehen. Die nächste Sitzung findet am 20.03.2020 um 17:30 Uhr im Jugendzentrum „Steps“ in Zetel statt.

Frau Renken freut sich über das Engagement der Mitglieder des Jugendparlaments zur Gewinnung neuer Bewerber. Hierzu wollen sie nicht nur in Schulen, sondern auch in Betrieben vorstellig werden.