TOP Ö 14.1: Anfrage von KTA Schönbohm zum Thema Zulassungsstelle; hier: Dauer des derzeitigen Kfz-Zulassungsverfahrens

Herr KTA Schönbohm erkundigt sich zur derzeitigen Dauer der Kfz-Zulassungen in der Zulassungsstelle des Landkreises. Er habe über Medien und Bürger erfahren, dass die derzeitige Zulassungsdauer bei ca. 3 Wochen liegen würde, trotz des Corona-bedingt entfallenden Publikumsverkehres und erkundigt sich nach den Gründen.

 

Frau EKR’in Vogelbusch teilt hierzu mit, dass weiterhin Anträge gestellt werden und hierfür Termine vereinbart werden, die im Einzelnen mehr Zeit bedürfen und  wobei zu beachten sei, dass sich die Bürger bei den Terminen vor Ort nicht direkt begegnen dürfen und immer ausreichend Abstand gewahrt werden müsse. Auch die Zweierbürosituation verlange aufgrund der Abstandsregelungen eine besondere Logistik und Planung. Somit seien derweil 2 Wochen Vorlaufzeit für einen Termin in der Zulassungsstelle erforderlich. Daneben biete die Zulassungsstelle einen sog. ‚bring-and-send-Service‘ an, wobei die Antragsunterlagen samt der Kfz-Schilder dort in den Briefkasten eingeworfen werden können und nach der Bearbeitung wieder zum Antragssteller nach Hause geschickt würden – dies ermögliche einen deutlich schnelleren Ablauf - dieses Angebot werde der Landkreis über die Corona-bedingt eingeschränkte Zeit hinaus beibehalten..