TOP Ö 9.1.4: - vom 30. April 2008 betr. "Ausbau der K 311 Astederfeld - Tarbarg"

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Das Antragsschreiben vom 30. April 2008 und der Antwortvermerk des Fachdienstes 25 sind dem Protokoll beigefügt.


Kreistagsabgeordneter von Polenz erklärte, es gehe um Ausbau und Teerung einer Klinkerstraße. Abgesehen von den Kosten und der Fragwürdigkeit einer dauerhaften Verbesserung (Moorboden!) halte die Fraktion es für ungünstig, eine geklinkerte Straße aus dem Landschaftbild zu entfernen. Diese alten Straßen seien prägend für das Landschaftsbild und dürften nicht unter einer Teerdecke verschwinden. Es gehe letztlich um ein Kulturerbe.


Die Fraktion bitte darum, dieses Projekt nochmal im zuständigen Fachausschuss zu erörtern.



Sh. ergänzend auch die Ausführungen unter TOP 12.2 - Einwohnerfragestunde!