TOP Ö 7.3.6: Nahverkehrsplanung: Beschluss des Nahverkehrsplanes des Landkreises Friesland für die Jahre 2020 – 2024 (WTKF 9.12.)

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

1.     Der Nahverkehrsplan wird wie vorgelegt beschlossen.

2.     Die Umsetzung erfolgt in Jahresschritten im eigenwirtschaftlichen Betrieb mit den Verkehrsunternehmen. Sollte dies scheitern, wird die Laufzeitenharmonisierung der Teilnetze nachträglich beschlossen.

 

 

 

 


Herr KTA Janßen hebt noch einmal die sehr intensive Befassung mit der Thematik um den Nahverkehrsplan hervor und spricht allen Beteiligten seinen Dank für das Ergebnis aus. Auch die einstimmigen Beschlüsse seien ein Zeichen für die gute Umsetzung der Ideen für den Nahverkehrsplan, der bis zum Jahr 2024 festgesetzt sei. Hierdurch seien neue Möglichkeiten für eine geänderte Mobilität geschaffen, so dass in den kommenden Jahren auch mit Wasserstoffbussen zu rechnen sei. Der Landkreis Friesland habe es erstmals geschafft, den ÖPNV ganz in seinem Sinne zu gestalten, so dass dies nicht nur für die Bürgerinnen und Bürger eine Verbesserung darstelle, sondern insbesondere auch für den Tourismus. Er sei für eine schnelle Umsetzung des ÖPNV, um damit attraktive Angebote zum Umstieg auf Bus und Bahn zu erreichen und dadurch das Klima zu entlasten.

 

    


Abstimmungsergebnis:

einstimmig