TOP Ö 6.3: Einrichtung einer Funktion eines/einer Behindertenbeauftragten

Beschlüsse:

1.

Im Landkreis Friesland ist die ehrenamtliche Funktion eines/einer Behindertenbeauftragten einzurichten. Einzelheiten dazu werden in der der Kreisausschuss-Niederschrift vom 07. März 2007 beigefügten „Satzung über die Bestellung und Tätigkeit der/des Behindertenbeauftragten des Landkreises Friesland“ geregelt, die hiermit beschlossen wird.


2.

Die Funktion ist in den lokalen Zeitungen auszuschreiben.


3.

Der/die Behindertenbeauftragte erhält eine monatliche Aufwandsentschädigung. Einzelheiten ergeben sich aus der anliegenden Satzung zur 2. Änderung der Satzung des Landkreises Fries­land über Aufwandsentschädigungen und Fahrkostenvergütungen für Ehrenbeamte und sonst ehrenamtlich Tätige vom 6. November 1992, die hiermit beschlossen wird.






Der Kreistag nahm die Ausführungen zu TOP 3.1.3 der Kreisausschuss-Niederschrift vom 07. März 2007 zur Kenntnis.




Abstimmungsergebnis:


einstimmig