Zuschussantrag des Blinden- und Sehbehindertenverbands Niedersachsen e.V., Kreisgruppe Wilhelmshaven-Friesland für das Jahr 2016

Betreff
Zuschussantrag des Blinden- und Sehbehindertenverbands Niedersachsen e.V., Kreisgruppe Wilhelmshaven-Friesland für das Jahr 2016
Vorlage
0909/2016
Art
Vorlage

Begründung:

Mit Schreiben vom 04.10.2015 bittet die Kreisgruppe Wilhelmshaven-Friesland des Blinden- und Sehbehindertenverbands Niedersachsen e.V. (Kreisgruppe) um „einen kleinen finanziellen Beitrag“.

Die Kreisgruppe betreut als Selbsthilfeorganisation seit vielen Jahren hochgradig sehbehinderte, von Blindheit bedrohte und blinde Menschen. Nach Ausführungen der Kreisgruppe sind insbesondere bei älteren, kürzlich erblindeten Menschen ausgiebige Gespräche erforderlich, da die Betroffenen ihre Behinderung nur sehr schwer alleine verkraften. Hierfür absolvieren die selbst sehbehinderten Vorstandsmitglieder zahlreiche Hausbesuche. Neben den regelmäßigen Versammlungen bietet die Gruppe Ausflüge und Gesprächsnachmittage u.a. Aktivitäten für Betroffene an. Den damit verbundenen finanziellen Aufwand kann die Kreisgruppe nur teilweise tragen und bittet daher um Unterstützung.

In der Vergangenheit hat die Kreisgruppe nach der jeweiligen Haushaltslage sporadisch kleinere Beträge (100-200 Euro) von der Kreisverwaltung erhalten; im letzten Jahr wurde erstmalig eine Förderung in Höhe von 500 Euro beschlossen.

In Anerkennung der Arbeit der Kreisgruppe Wilhelmshaven-Friesland des Blinden- und Sehbehindertenverbands e.V. wird der Kreisgruppe auch für das Jahr 2016 ein Betrag in Höhe von 500 Euro zur Verfügung gestellt.




Beschlussvorschlag:

Der Kreisgruppe Wilhelmshaven-Friesland des Blinden- und Sehbehindertenverbands Niedersachsen e.V. wird für das Haushaltsjahr 2016 ein Betrag in Höhe von 500 Euro zur Verfügung gestellt.

Finanzielle Auswirkungen: Rahmen1 Ja Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche Folgekosten

Finanzierung:

Eigenanteil objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

Rahmen13

Erfolgte Veranschlagung: Rahmen3 Ja, mit Rahmen7 Nein

im Rahmen5 Ergebnishaushalt Finanzhaushalt Produkt- bzw. Investitionsobjekt:

Vorlage ist in LiquidFriesland abgestimmt worden ja, mit folgendem Ergebnis:

Teilnehmer: Zustimmung Ablehnung Enthaltung Alternativvorschläge

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung: ja nein

Falls ja, in welcher Art:

Vorlage bezieht sich auf


MEZ Nr.

HSP Nr.


Rahmen21

Wiese

Sachbearbeiter/in Fachbereichsleiter/in

Sichtvermerke:

Rahmen22 Rahmen24

Vogelbusch Ambrosy

Abteilungsleiter/in Kämmerei Landrat

Beratungsergebnis:

Einstimmig

Ja-Stimmen


Nein-Stimmen


Enthaltungen


Kenntnisnahme

Lt. Beschluss-vorschlag

Abweichender Beschluss


Anlagen:


Zuschussantrag