Antrag der Lebenshilfe Wilhelmshaven-Friesland e.V. - Inklusiver Treff nach der Arbeit im Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes - DRK Kreisverband Varel Friesische Wehde e.V. in Varel

Betreff
Antrag der Lebenshilfe Wilhelmshaven-Friesland e.V. - Inklusiver Treff nach der Arbeit im Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes - DRK Kreisverband Varel Friesische Wehde e.V. in Varel
Vorlage
0910/2016
Art
Vorlage

Begründung:

Der Projektantrag der „Lebenshilfe Wilhelmshaven-Friesland e.V.“ erfüllt die grundsätzlichen Förderkriterien für Mittel aus dem Inklusionsfonds.

Durch die Einrichtung eines inklusiven Treffpunktes werden für behinderte und nicht behinderte Menschen, die keinen Anspruch auf die niederschwelligen Betreuungsangebote nach dem SGB XI haben, soziale Strukturen geschaffen, die ein gegenseitiges Anerkennen und Wertschätzen fördern.

Für ein vergleichbares Projekt der „Lebenshilfe“ im „Graftenhaus“ in Jever wurde im letzten Jahr ebenfalls ein Zuschuss aus dem Inklusionsfonds bewilligt.



Beschlussvorschlag:

Der „Lebenshilfe Wilhelmshaven-Friesland e.V.“ wird für die Etablierung und Ausstattung eines inklusiven „Treffs nach der Arbeit im Haus des DRK in Varel, Gaststraße 11, vorerst für ein Jahr aus Mitteln des Inklusionfonds ein Zuschuss in Höhe von 2.800,-- Euro gewährt.

Nach Ablauf eines Jahres wird ein weiterer Zuschuss in Höhe von 5.620,-- Euro für eine weitere Laufzeit bewilligt, wenn erkennbar ist, dass das Angebot angenommen wird.

Finanzielle Auswirkungen: Rahmen1 Ja Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche Folgekosten

Finanzierung:

Eigenanteil objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

Rahmen13

Rahmen14

Erfolgte Veranschlagung: Rahmen3 Ja, mit Rahmen7 Nein

im Rahmen5 Ergebnishaushalt Finanzhaushalt Produkt- bzw. Investitionsobjekt:

Vorlage ist in LiquidFriesland abgestimmt worden ja, mit folgendem Ergebnis:

Teilnehmer: Zustimmung Ablehnung Enthaltung Alternativvorschläge

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung: ja nein

Falls ja, in welcher Art:

Vorlage bezieht sich auf


MEZ Nr.

HSP Nr.


Rahmen21

Wiese

Sachbearbeiter/in Fachbereichsleiter/in

Sichtvermerke:

Rahmen22 Rahmen24

Vogelbusch Ambrosy

Abteilungsleiter/in Kämmerei Landrat

Beratungsergebnis:

Einstimmig

Ja-Stimmen


Nein-Stimmen


Enthaltungen


Kenntnisnahme

Lt. Beschluss-vorschlag

Abweichender Beschluss


Anlagen:


Zuschussantrag