Antrag auf Gewährung eines Darlehens aus der Kreisschulbaukasse für die Verlegung der Grundschule Hohenkirchen in die Oberschule

Betreff
Antrag auf Gewährung eines Darlehens aus der Kreisschulbaukasse für die Verlegung der Grundschule Hohenkirchen in die Oberschule
Vorlage
0139/2017
Art
Vorlage

Begründung:

Die Gemeinde Wangerland und der Landkreis Friesland beabsichtigen die Grundschule Hohenkirchen in die kreiseigene Oberschule zu verlegen. Da die Räumlichkeiten in dem bisherigen Zustand nicht für die beabsichtigte neue Nutzung geeignet sind, wurde ein neues Raumnutzungskonzept abgestimmt. Dieses führt zu einer Grundrissänderung. Ein Versetzen der Wände und die daraus resultierenden Änderungen der Versorgungs- und Elektroleitungen sowie ein Brandschutzkonzept sind unerlässlich. Des Weiteren werden die Bodenbeläge, die Innentüren, die Fenster und Sanitäreinrichtungen verändert. Insgesamt handelt es sich um eine investive Maßnahme. Die Gemeinde tritt als Bauherrin im kreiseigenen Gebäude auf und aktiviert diese Maßnahme in der Gemeindebilanz als „Investitionszuschuss an den Landkreis“.

 

Hintergrund ist die Stärkung des Schulstandortes Hohenkirchen. Es soll ein Bildungscampus entstehen, der eine jahrgangsübergreifende Betreuung der Schulkinder an einem Schulstandort ermöglicht.

 

Für diese Investitionsmaßnahme sind insgesamt Mittel in Höhe von 300.000,00 € veranschlagt. Die Maßnahme ist insgesamt förderfähig. Nach den Richtlinien kann ein Darlehen in Höhe von 50 % des Investitionsvolumens gezahlt werden.

 

Beschlussvorschlag:

Der Gemeinde Wangerland wird (für den Investitionszuschuss an den Landkreis Friesland) für die Baumaßnahmen an der Oberschule Hohenkirchen ein Darlehen aus der Kreisschulbaukasse in Höhe von 150.000,-- Euro gewährt.

Finanzielle Auswirkungen:       Ja       Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche

Folgekosten

 Finanzierung:

  Eigenanteil                objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

  150.000,--

  150.000,--

€ XXXX

€ XXXX

Erfolgte Veranschlagung:      Ja, mit            Nein

im   Ergebnishaushalt    Finanzhaushalt    Produkt- bzw. Investitionsobjekt: I1.080166.520

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung:            ja             nein

Falls ja, in welcher Art: XXXX

Vorlage bezieht sich auf

XXXX

MEZ     Nr. XXXX

Titel:

HSP     Nr  XXXXXX

Titel:

 

 

 

 

Sachbearbeiter/in                Fachbereichsleiter

Sichtvermerke:

 

 

  Abteilungsleiter/in               Kämmerei                              Landrat

Abstimmungsergebnis:

Fachausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreisausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreistag

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.