Wahl eines Jugendparlamentes für den Landkreis Friesland, Berufung der Kreiswahlleitung im Rahmen einer Eilentscheidung des Kreisausschusses gem. § 89 NKomVG

Betreff
Wahl eines Jugendparlamentes für den Landkreis Friesland, Berufung der Wahlleitung im Rahmen einer Eilentscheidung des Kreisausschusses gem. § 89 NKomVG
Vorlage
0167/2017
Art
Vorlage

Begründung:

 

Gemäß § 6 Abs. 1  der Wahlordnung des Jugendparlaments ist die Wahlleitung vom Kreistag auf Vorschlag des Landrates zu berufen. Ein entsprechender Beschluss steht noch aus.

 

Da bereits am 09.05.2017 zwingend erste formale Handlungen (z.B. Veröffentlichung einer Bekanntmachung) durch die Wahlleitung erfolgen müssen, die nächste Kreistagssitzung aber erst am 21. Juni 2017 stattfindet, bittet die Verwaltung um eine Eilentscheidung des Kreisausschusses gemäß § 89 NKomVG.

 

Der Jugendhilfeausschuss wird in seiner Sitzung am 16.05.2017 und der Kreistag in seiner Sitzung am 21.06.2017 in Kenntnis gesetzt.

 

Beschlussvorschlag:

 

Erste Kreisrätin Silke Vogelbusch wird im Wege einer Eilentscheidung des Kreisausschusses gem. § 89 NKomVG zur Wahlleiterin und Ronald Ernst als Stellvertretender Wahlleiter für die vom 07.08. – 28.08.2017 stattfindende Wahl des Jugendparlaments des Landkreises Friesland berufen.

 

Der Jugendhilfeausschuss und der Kreistag werden um Kenntnisnahme gebeten.

 

Finanzielle Auswirkungen:       Ja       Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche

Folgekosten

 Finanzierung:

  Eigenanteil                objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

Erfolgte Veranschlagung:      Ja, mit            Nein

im   Ergebnishaushalt    Finanzhaushalt    Produkt- bzw. Investitionsobjekt:

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung:            ja             nein

Falls ja, in welcher Art: Die Jugendbeteiligung im Landkreis Friesland und die geplante Einführung des Kreisjugendparlaments ist Ergebnis und eine Konsequenz aus der Jugendbeteiligung zum Demografiedialog. Ziel ist es, der Jugend eine Mitgestaltung der Zukunft Frieslands zu ermöglichen, sie zu stärken und eine Bleibeperspektive im Landkreis zu schaffen.

Vorlage bezieht sich auf

MEZ     Nr. 1

Titel: Gute Rahmenbedingungen für alle Generationen

HSP     Nr  1.3

Titel: Effektivität und Effizienz der Beratungsleistung und Betreuungeformen … steigern

 

 

Gudehus

 

Sachbearbeiterin                Fachbereichsleiter

Sichtvermerke:

 

 

  Abteilungsleiterin               Kämmerei                              Landrat

Abstimmungsergebnis:

Fachausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreisausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreistag

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.