Letter of Intent des Landkreises Friesland: "Unsere Region braucht einen Bürgerfunk Radio Jade"

Betreff
Letter of Intent des Landkreises Friesland: "Unsere Region braucht einen Bürgerfunk Radio Jade"
Vorlage
0904/2020
Art
Vorlage

Begründung:

Im Verbreitungsgebiet Wilhelmshaven-Friesland-Wittmund besteht seit 1997 der Bürgerrundfunk „Radio Jade“. Der Sender hat sich im Laufe der Jahre in der Region etabliert und hat durchschnittlich 35.000 Hörerinnen und Hörern täglich.  Die Zulassung  des Bürgerrundfunks erfolgt – jeweils zeitlich befristet – durch die Niedersächsische Landesmedienanstalt. Sie hat letztmalig im September 2013 die Lizenz für Radio Jade bis zum 31. März 2021 verlängert. Im Rahmen der Prüfung fragt das Land Niedersachsen auch ab, wie die Region zu dem Bürgerradioangebot steht.

 

Nunmehr bereitet Geschäftsführer Hoeft die Beantragung der Lizenzverlängerung vor. Im anliegenden Beiblatt sind Informationen zur Arbeit, organisatorischen Struktur und wirtschaftlichen Situation von Radio Jade  aufgeführt. Als begleitende Unterstützung und Bestätigung der Qualität der Arbeit von Radio Jade im Rahmen des Lizensierungsverfahrens erbittet der Geschäftsführer daher die Verabschiedung eines Letter of Intent durch den Kreistag Friesland.

 

Der Landkreis Friesland begrüßt die engagierte Arbeit der hauptamtlich und freiberuflich tätigen MitarbeiterInnen des Bürgerrundfunks und unterstützt  eine Verlängerung der Sendelizenz durch die Landesmedienanstalt Niedersachsen. Der Sender erhält bislang keine finanziellen Zuwendungen des Landkreises Friesland.  Mit dem nachstehenden LoI wird die Lizenz-Bewerbung von Radio Jade begrüßt und die Prüfung einer weitergehenden zukünftigen Unterstützung in Aussicht gestellt. Für den Erfolg des Lizenzierungsverfahrens sieht der Sender mit einer empfehlenden Erklärung des Kreistages Friesland verbesserte Chancen.

 

In Würdigung der bislang erbrachten engagierten Öffentlichkeitsarbeit durch Radio Jade für die Region bittet die Verwaltung um ein positives Votum zur nachstehenden Erklärung.

 

 

„Letter of Intent

 

Der Landkreis Friesland befürwortet ausdrücklich die Arbeit von Radio  Jade als Bürgersender für Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund.

Für die Wahrnehmung und Darstellung der Region als solche ist Radio Jade ein wichtiger Faktor. Sowohl in der Breite als auch in der Tiefe stellt das Programm eine bewährte und begrüßenswerte Ergänzung des publizistischen Angebotes vor Ort dar.

Radio Jade setzt auch im kulturellen Bereich, in ehrenamtlichen Zusammenhängen und als Ausbildungssender willkommene Akzente.

Der Landkreis Friesland begrüßt die Bewerbung Radio Jades für die kommende zehnjährige Lizenzphase ausdrücklich und wird Möglichkeiten einer weitergehenden zukünftigen Unterstützung prüfen. Er ist sich der geleisteten Arbeit von Radio Jade und der strukturellen Rahmenbedingungen bewusst und strebt eine Stärkung des Lokalrundfunksenders für die Region an.“

 

 

Beschlussvorschlag:

Der Verabschiedung des Letter of Intent zur Arbeit und Fortsetzung der Lizensierung des Bürgerrundfunks von Radio Jade wird zugestimmt.

Finanzielle Auswirkungen:       Ja       Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche

Folgekosten

 Finanzierung:

  Eigenanteil                objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

€ XXXXX

€ XXXX

€ XXXX

€ XXXX

€ XXXX

Erfolgte Veranschlagung:    ja, mit             Nein

im   Ergebnishaushalt    Finanzhaushalt    Produkt- bzw. Investitionsobjekt: XXXX

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung:    ja   nein

Falls ja, in welcher Art: XXXX

Vorlage betrifft klimarelevante Maßnahmen:    ja   nein

Falls ja, in welcher Art: XXXX

Vorlage bezieht sich auf

XXX

MEZ  Nr. XXX

Titel: 

HSP  Nr.  XXX

Titel:  

                                                                        

Gez. Gerda Gerdes

                                    

Sachbearbeiter/in                   Fachbereichsleiter/in

Sichtvermerke:

                                                                        Gez. Sven Ambrosy

                                                             

Dezernent/in                    Kämmerei                        Landrat

Abstimmungsergebnis:

Fachausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreisausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreistag

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

 

Anlage(n):

Radio Jade in Zahlen