Betreff
Umsetzung des Verhütungsmittelfonds des Landkreises Friesland durch die pro familia Beratungsstelle Wilhelmshaven mit Außenstelle Varel; Verwendungsnachweis für den Zeitraum 01.07.2020 bis 31.12.2020
Vorlage
1194/2021
Art
Vorlage

Begründung:

Auf Grundlage des Kreistags-Beschlusses vom 14.12.2016 (Vorlage 009 / 2016) ist der pro familia Beratungsstelle Wilhelmshaven mit Außenstelle Varel zur Umsetzung des Verhütungsmittelfonds des Landkreises Friesland für den Zeitraum 01.07.2020 bis 31.12.2020 ein Budget in Höhe von 5.000,00 € zur Verfügung gestellt worden.

 

Das Angebot des Verhütungsmittelfonds richtet sich an Frauen ab dem 22. Lebensjahr mit Erstwohnsitz im Landkreis Friesland, die Leistungen nach dem SGB II oder SGB XII, Berufsausbildungsbeihilfe, Wohngeld, BAföG, Kinderzuschlag oder Leistungen nach dem AsylLG beziehen.

 

Ziel ist, den anspruchsberechtigten Frauen einen Zugang zu einer individuell passenden, gut verträglichen und alltagstauglichen Verhütungsmethode zu ermöglichen und dadurch eine selbstbestimmte Familienplanung zu fördern.

 

Dafür hat die pro familia Beratungsstelle Wilhelmshaven mit Außenstelle Varel eine Erweiterung der Sprechstundenzeiten vorgenommen, in denen sich die anspruchsberechtigten Frauen beraten lassen und anschließend die Kostenübernahme der ausgewählten Verhütungsmittel beantragen können. Die Abrechnung der Kosten für die Verhütungsmittel erfolgt direkt zwischen der pro familia Beratungsstelle Wilhelmshaven mit Außenstelle Varel und den Apotheken bzw. Arztpraxen.

 

Dem Landkreis Friesland liegt inzwischen der Verwendungsnachweis für das Jahr 2020 vor (Anlage). Trotz der pandemischen Lage ist das Angebot von den anspruchsberechtigten Frauen gut angenommen worden. Von dem bewilligten Budget in Höhe von 5.000,00 € sind 4.398,13 € verausgabt worden, so dass ein Restbetrag in Höhe von 601,87 € verbleibt.

 

Auf Grund der guten Zusammenarbeit mit der pro familia Beratungsstelle mit Außenstelle Varel soll die Umsetzung des Verhütungsmittelfonds des Landkreises Friesland auch im Jahr 2021 über pro familia erfolgen, so dass bereits eine Bewilligung über ein Budget in Höhe von 10.000,00 € für den Zeitraum 01.01.2021 bis 31.12.2021 erfolgt ist; davon müssen mindestens 7.900,00 € auf die Kostenübernahme von Verhütungsmitteln entfallen.

 

Der aus dem Jahr 2020 verbleibende Restbetrag in Höhe von 601,87 € ist der pro familia Beratungsstelle zusätzlich zur Verwendung im Jahr 2021 zur Verfügung gestellt worden; die Verwendung darf ausschließlich für die Kostenübernahme von Verhütungsmitteln erfolgen.

 

 

Der Jugendhilfeausschuss nimmt den Verwendungsnachweis der pro familia Beratungsstelle Wilhelmshaven mit Außenstelle Varel über die Umsetzung des Verhütungsmittelfonds des Landkreises Friesland für den Zeitraum 01.07.2020 bis 31.12.2020 zur Kenntnis.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:       Ja       Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche

Folgekosten

 Finanzierung:

  Eigenanteil                objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

Erfolgte Veranschlagung:    ja, mit            Nein

im   Ergebnishaushalt    Finanzhaushalt    Produkt- bzw. Investitionsobjekt: XXXX

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung:    ja   nein

Falls ja, in welcher Art:

Vorlage betrifft klimarelevante Maßnahmen:    ja   nein

Falls ja, in welcher Art:

Vorlage bezieht sich auf

MEZ  Nr. 1

Titel:  Gute Rahmenbedingungen für alle Generationen

HSP  Nr.  1.3

Titel:  Steigerung der Qualität, Wirksamkeit und Effizienz der Beratungsleistungen … für die Bevölkerung…

                                                                        

 

 S. Duit                        

Sachbearbeiterin                    Fachbereichsleiterin

Sichtvermerke:

 

                                                             

Dezernentin                     Kämmerei                        Landrat

Abstimmungsergebnis:

Fachausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreisausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreistag

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

 

Anlage:

 

Anlage 1:             Verwendungsnachweis für den Zeitraum 01.07.2020 bis 31.12.2020