Bericht über die Arbeit der Fachberatung KiTa

Betreff
Bericht über die Arbeit der Fachberatung KiTa
Vorlage
1195/2021
Art
Vorlage

Begründung:

Die Fachberatungen für Kindertagesstätten des Landkreises Friesland verstehen sich auch in Zeiten von Corona als Prozessbegleiter der Kitas. Allerdings ist die Beratung und Unterstützung aufgrund der aktuellen Situation leider nur eingeschränkt möglich. So sind Hospitationen und geplante Sprechstunden in den Kitas momentan nicht umsetzbar.

Die Arbeitsinhalte der Fachberatungen für Kitas sehen seit Beginn von Corona im März 2020 wie folgt aus:

 

  • Weiterleitung an Kitas und deren Träger von gesetzlichen Grundlagen, Erlässen, Verordnungen etc.

 

  • Telefonate mit den Kitas während der Notbetreuung 2020/2021, um den Kontakt zu halten und Unterstützung anzubieten.

 

  • Verweis auf die Internetseite des Familien- und Kinderservicebüro (FamKi), als Unterstützungsmöglichkeit für Familien, deren Kinder nicht in die Notbetreuung gehen.

 

  • Erarbeitung und Weiterleitung von „Handlungsempfehlung zur Kinderbetreuung in Zeiten von Covid-19“ (2020).

 

  • Telefonische Beratung von Trägern, Leitungen und päd. Fachkräften.

 

  • Erarbeitung von Zusammenfassungen, wie z.B.:

 

    • Checkliste im Vorgehen von Verhaltensauffälligkeiten von Kindern in Kitas
    • Beispiele einer möglichen Meldepflicht gem. §47 Satz 1 Nr. 2 SGB VIII

 

  • Teilweise Fachberatung in den Kitas zu Themen wie z.B.:

 

    • Aufklärung über Inhalte der Meldepflicht gem. §47 Satz 1 Nr. 2 SGB VIII
    • Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern
    • Kinderschutz
    • Anderen päd. Themen

 

  • Regelmäßiger Kontakt zum Nds. Kultusministerium.

 

  • Seit März 2021 findet die Konferenz der Kitaleitungen online statt. Eine zeitnahe Aktivierung der Arbeitskreise ist online geplant.

 

    • Die Möglichkeit, Veranstaltungen online stattfinden zu lassen, wurde in der Konferenz der Kitaleitungen im Oktober 2020 mehrheitlich von den Kitaleitungen abgelehnt, da die meisten Kitas unter anderem nicht entsprechend digital ausgestattet seien. Aufgrund dessen wurden die Konferenz der Kitaleitungen und die Arbeitskreise für einen gewissen Zeitraum ausgesetzt, in der Hoffnung, dass zeitnah wieder Treffen in Präsenz möglich sein werden.

 

  • Organisation von kostenlosen Fortbildungen/Workshops im Landkreis Friesland zum Thema Corona ab September 2020:

 

    • „Gelungene päd. Arbeit in Zeiten von Corona unter Berücksichtigung eines individuellen Hygieneplans – Erweiterung der Einrichtungskonzeption“.

 

    •  „Elternkommunikation in Corona-Zeiten – Erste Schritte für die Begleitung von digitalen Elternkonferenzen für mehr Zusammenarbeit und Austausch“

 

  • Recherche und Weiterleitung von

 

    • Fortbildungsangeboten
    • Praxistipps in Coronazeiten, wie beispielsweise Broschüren sowie Links mit Möglichkeiten zum Ausdrucken von Materialien
    • Fachtexten

 

  • Netzwerkarbeit:

 

    • Landesjugendamt
    • AG Fachberatung
    • Nifbe (Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung)
    • Austauschtreffen Fachberatungen für kommunale Kindertagesstätten umliegender Landkreise

 

  • Interne Bearbeitung des Gütesiegels des Landkreises Friesland (Aktualisierung)

 

  • Interner Austausch/Zusammenarbeit mit FamKi, Bildungsregion, Sozialamt etc.

 

 

 

Das Gremium nimmt den Bericht über die Arbeit der Fachberatung KiTa zur Kenntnis.

 

Finanzielle Auswirkungen:       Ja       Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche

Folgekosten

 Finanzierung:

  Eigenanteil                objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

 

 

 

 

 

Erfolgte Veranschlagung:    ja, mit             Nein

im   Ergebnishaushalt    Finanzhaushalt    Produkt- bzw. Investitionsobjekt:

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung:    ja   nein

Falls ja, in welcher Art:

Vorlage betrifft klimarelevante Maßnahmen:    ja   nein

Falls ja, in welcher Art: XXXX

Vorlage bezieht sich auf

MEZ  Nr. 2

Titel: Erziehung und Bildung stärken

HSP  Nr.  2.11

Titel:  Weiterentwicklung der Qualität in den     Betreuungseinrichtungen für Kinder

                                                                        

 

 C. Jestadt                   

Sachbearbeiterin                    Fachbereichsleiterin

Sichtvermerke:

 

                                                             

Dezernentin                     Kämmerei                        Landrat

Abstimmungsergebnis:

Fachausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreisausschuss

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.   

Kreistag

einstimmig 

Ja:

Nein:

Enth.:

Kts. gen.:  

abw.  Beschl.