Resolution zur Sicherung der Vollen Halbtagsschulen und der Integrierten Gesamtschule im Landkreis Friesland, hier: Antrag der Partei "Die Linke", Kreisverband Friesland, vom 26.03.2009

Betreff
Resolution zur Sicherung der Vollen Halbtagsschulen und der Integrierten Gesamtschule im Landkreis Friesland, hier: Antrag der Partei "Die Linke", Kreisverband Friesland, vom 26.03.2009
Vorlage
495/2009
Art
Vorlage

Begründung:

In der Anlage befindet sich der Antrag der Partei „Die Linke“, Kreisverband Friesland, vom 26.03.2009 auf Beschluss einer Resolution zur Sicherung der Vollen Halbtagsschulen und der Integrierten Gesamtschule im Landkreis Friesland.


Zur Begründung wird auf den Inhalt des anliegenden Antrags verwiesen. Der Vertreterin der Partei „Die Linke“, Kreisverband Friesland, wird in der Sitzung Gelegenheit gegeben, den Antrag zu erläutern.



Beschlussvorschlag:

Der Antrag der Partei „Die Linke“, Kreisverband Friesland, auf Beschluss einer Resolution zur Sicherung der Vollen Halbtagsschulen und der Integrierten Gesamtschule im Landkreis Friesland wird zur Kenntnis genommen.

Finanzielle Auswirkungen: Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche Folgekosten

Finanzierung:


Eigenanteil

objektbezogene Einnahmen



Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen


Erfolgte Veranschlagung:Ja, mit € Nein

im Ergebnishaushalt Finanzhaushalt Produkt- bzw. Investitionsobjekt:


gez. Thöle

Sachbearbeiter/in Fachbereichsleiter

Sichtvermerke:

____________ ________________ i.V. Wehnemann

Abteilungsleiter Kämmerei Landrat

Beratungsergebnis:

Einstimmig

Ja-Stimmen



Nein-Stimmen



Enthaltungen



Kenntnisnahme

Lt. Beschluss­vorschlag

Abweichender Beschluss