Betreff
Berichte aus anderen Gremien, hier: Kurzberichte
Vorlage
882/2011
Art
Vorlage

Begründung:


Entsprechend Festlegung durch den Kreisausschuss vom 17.11.2010 ist ab 2011 in jeder Sitzung der Fachausschüsse unter dem Tagesordnungspunkt „Berichte aus anderen Gremien“ von den in die überörtlichen Gremien entsandten Mitglieder des Kreistages über wichtige Tendenzen und Beschlussfassungen dieser Gremien zu berichten haben.


Aus den nachstehenden Gremien ist dem Umweltausschuss zu berichten:

  • Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband

  • Zweckverband Abfallwirtschaftszentrum Friesland-Wittmund

  • Zweckverband Anleger Dangastersiel

  • Zweckverband Vareler Hafen

  • Naturschutzstiftung Region Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven

  • Mellumrat - Naturschutz- und Forschungsgemeinschaft -

  • Marschenrat zur Förderung der Forschung im Küstengebiet der Nordsee

Oldenburgisch-Ostfriesischer Zweckverband für die Tierkörperbeseitigung


Nach Rücksprache mit den Vertretern des Landkreises werden in dieser Sitzung Kurzberichte über wichtige Themen folgender Gremien abgegeben:


  1. Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband

(es berichtet 1. stv. Landrat Onnen-Lübben)


  1. Zweckverband Abfallwirtschaftszentrum Friesland-Wittmund

(es berichtet KTA Gabbey)


  1. Zweckverband Anleger Dangastersiel

(es berichtet Lt.BauDir. Dr. Dehrendorf)


  1. Zweckverband Vareler Hafen

(es berichtet Lt.BauDir. Dr. Dehrendorf)



Über die Arbeit und wichtige Themen der anderen überörtlichen Gremien werden die Vertreter des Landkreises in den nächsten Umweltausschusssitzungen berichten:


  • Naturschutzstiftung Region Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven (KTA Ramke)


  • Mellumrat (KTAe Dierenga)


  • Marschenrat (Lt.BauDir. Dr. Dehrendorf)


  • Oldenb.-Ostfr. Zweckverband - Tierkörperbeseitigung (KTA Gabbey)




Beschlussvorschlag:


Der Ausschuss nahm die Ausführungen zur Kenntnis.


Der Kreisausschuss wird ebenfalls um Kenntnisnahme gebeten.

Finanzielle Auswirkungen: Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche Folgekosten



Erfolgte Veranschlagung:Ja, mit € Nein

im Verwaltungshaushalt Vermögenshaushalt Haushaltsstelle:


___ ___________ ______________

Sachbearbeiter/in Fachbereichsleiter/in


Beratungsergebnis:

Einstimmig

Ja-Stimmen



Nein-Stimmen



Enthaltungen