Ausbildungsmöglichkeiten für Mädchen im Landkreis Friesland

Betreff
Ausbildungsmöglichkeiten für Mädchen im Landkreis Friesland
Vorlage
0230/2013
Art
Vorlage

Begründung:


Über LiquidFriesland ist eine Initiative eingereicht worden, wonach die Bildungsregion Friesland sich dafür einsetzen soll, dass Mädchen und junge Frauen besser über Ausbildungsmöglichkeiten im Ausbildungs- und Technologiezentrum Varel informiert werden.


Sie können hier Berufe erlernen, die ihnen sichere und qualifizierte Arbeitsplätze in der Region ermöglichen und Weiterbildungsmöglichkeiten eröffnen.


Beim Landkreis Friesland bzw. an den kreiseigenen Schulen sind zur Unterstützung der Ausbildungsmöglichkeiten für Mädchen zum Beispiel bereits der Girls Day, der Zukunftstag, Job4U und die Berufsorientierung vorhanden.


Weiterhin findet am 21. März 2013 der Equal Pay Day statt, an dem Aktionen und Informationen rund um diesen Tag erfolgen sollen.


Auch werden die Schülerinnen für die MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) sensibilisiert.


Diese und andere Möglichkeiten zur Unterstützung der Ausbildungssuche von Mädchen sollen weiter ausgebaut und intensiviert werden, wobei die Gleichstellungsbeauftragte immer involviert ist. Diesbezüglich wird natürlich auch die Bildungsregion tätig.


Herr Harms von der Bildungsregion steht zum Beispiel im Kontakt mit dem Ausbildungsleiter des Ausbildungs- und Technologiezentrums Varel.


So hat das Ausbildungs- und Technologiezentrum versichert, dass auch in diesem Jahr 40 Teilnehmern beim "Zukunftstag für Mädchen und Jungen" am 25. April 2013 (wie in den Jahren zuvor auch) die Möglichkeit gegeben wird, in Zusammenarbeit mit der Fa. Premium Aerotec sich über technische Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.


Darüber hinaus arbeitet das Ausbildungs- und Technologiezentrum mit der Oberschule Bockhorn in Projekten eng zusammen und könnte sich das auch mit anderen Schulen vorstellen.

Beschlussvorschlag:


Die Unterstützung von Ausbildungsmöglichkeiten für Mädchen im Landkreis Friesland soll intensiviert werden.

Finanzielle Auswirkungen: Ja Nein

Gesamtkosten der Maßnahmen (ohne Folgekosten)

Direkte jährliche Folgekosten

Finanzierung:

Eigenanteil objektbezogene Einnahmen

Sonstige einmalige oder jährliche laufende Haushaltsauswirkungen

Erfolgte Veranschlagung: Ja, mit Nein

im Ergebnishaushalt Finanzhaushalt Produkt- bzw. Investitionsobjekt:

Vorlage ist in LiquidFriesland abgestimmt worden ja, mit folgendem Ergebnis:

Teilnehmer: 15 Zustimmung Ablehnung Enthaltung Alternativvorschläge

Vorlage betrifft die demografische Entwicklung: ja nein

Falls ja, in welcher Art:

Vorlage bezieht sich auf


MEZ Nr.

HSP Nr.


Sachbearbeiter stellv. Fachbereichsleiter

Sichtvermerke:

Abteilungsleiterin Kämmerei Landrat

Beratungsergebnis:

Einstimmig

Ja-Stimmen


Nein-Stimmen


Enthaltungen


Kenntnisnahme

Lt. Beschluss-vorschlag

Abweichender Beschluss